Donnerstag, 15. Januar 2015

"RESTART - Die Begegnung" von Mela Wagner

Hallo ihr Lieben,

nun möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches mir ganz besonders am Herzen liegt. Ich war während des Lesens so oft gerührt, dass ich mir Tränen wegzwicken musste.


Cover & Titel: 

Ein Mann und eine Frau stehen einander gegenüber, blicken jedoch in verschiedene Richtungen.

Klappentext:

Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.

So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert. Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung, die das junge Glück zerstört und den Kontakt abbrechen lässt.
Bei ihrem zehnjährigen Klassentreffen sehen sie sich wieder. Die Erinnerungen und Gefühle der Vergangenheit lassen sich nicht mehr ausblenden und drängen sich unaufhaltsam in ihr Leben. Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus dem Mädchen geworden, in das sich Paul Hals über Kopf verliebt hat?
Leni versteckt sich hinter der Fassade der erfolgreichen Chefredakteurin eines internationalen Modemagazins. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln und die Geschichte beginnt von neuem …


Story:


Es ist die Geschichte von Leni und Paul.

Lena sitzt mit ihrer Freundin - Emma - im Badezimmer und versucht ihre Gefühle mit der unvorhergesehenen Nachricht zu verarbeiten.

Lena Ames sitzt 10 Jahre später beim Psychiater - Dr. Goldmann - und beantwortet seine Fragen emotionslos. Sie funktioniert nur noch, ohne echte Reaktionen. Lena beantwortet nur gewünschte Antworten und lässt keine unnötigen Gefühle hochkommen. Aus Lena ist eine toughe Geschäftsfrau geworden.

Von ihrem Mann wurde sie dazu gebracht zu den Sitzungen zu gehen, denn seit fünf Jahren versuchen beide ein Kind zu bekommen. Die ganzen vielen Untersuchungen, haben nicht sonderliches ergeben, außer dass sie jetzt zum Therapeuten geht. Sie weiß, dass sie sich mit ihren verdrängten Erinnerungen auseinander setzten muss. Dr. Goldmann ratet ihr zu dem 10jährigen Klassentreffen zu gehen, um mit der Vergangenheit abzuschließen.

Zusammen mit Christian - ihrem Ehemann - geht Lena in das ehemalige Schulgebäude. Alles erzeugt Erinnerungen. Ihr jetziges Leben mit Christian. Und die Kälte der beiden. Für Beide, die ideale Lösung.

Emma kommt auf Lena zu und umarmt sie stürmisch. Die Emotionen überrollen sie. Emma und Lena reden belanglos über ihr jetziges Leben. Emma begrüßt Christian. Auf dem weiteren Weg spricht sie kurz mit Jana, deren Ziel es schon damals war, die Jungs von anderen Mädchen auszuspannen. Lena trifft auch ihren Mathematikprofessor, mit dem sie sich kurz unterhält. Doch dann meint Emma, dass ER nicht kommen wird. Lena trifft auch auf dem damaligen Klassenclown Tim, er bringt sie zum Lachen.

Lena geht an die Frische Luft, um zu rauchen. Jemand packt sie am Ellenbogen - es ist Tobias. Und beide unterhalten sich. Durch die Begegnungen mit ihren einstigen Freunden, wird Lena bewusst, wie sehr sie diese vermisst hat. Auf dem Weg trifft sie auf ihre damalige Deutschlehrerin - Frau Waldmann. 

Kurz darauf zündet sie sich eine Zigarette an, zieht ein paar Mal, schließt ihre Augen und genießt die Ruhe.
Doch dann nimmt sie einen männlichen-herben, aber in ihren Erinnerungen, süßlichen Duft wahr. ER steht hinter ihr. SIE dreht sich langsam um und ...

... ab jetzt müsst ihr schon selber lesen.

Absolut empfehlenswert.

Wie schon anfangserwähnt, konnte ich mich total in die Protagonistin Lena hineinversetzen. Habe mich gefreut, aber auch mitgelitten. So sehr - dass ich das Buch in einem Durchrutsch gelesen habe und es kaum erwarten konnte, wann denn nun die Fortsetzung erscheint.

Die Autorin Mela Wagner (restart-story.com) hat gefühlvoll die Geschichte von Leni und Paul geschrieben.

Das Buch gehört definitiv zu einer meinen Lieblingsbüchern - und ich habe sicher viele gute Bücher gelesen.

I LOVE IT!

Eure Tonija


Weitere Infos zum Buch/Autorin: restart-story.com, facebook.restartstory, youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen